Logo
Das Ruhrgebiet steht unter Dampf. Zum sechsten Mal richtet das LWL-Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum-Hordel das Dampf-Festival Ruhrgebiet aus. Am 16.05.2009 haben Friedhelm Blissenbach, Hans-Jürgen Endres und ich diese Veranstaltung mit unseren Kameras besucht. 21 originale historische Dampffahrzeuge und mehr als 20 originalgetreue Nachbauten sowie zahlreiche Modelle und Modellschiffe machen das Dampf-Festival Ruhrgebiet zu Deutschlands größtem Dampfspektakel. Dabei bieten der Malakowturm und die Maschinenhalle der Zeche Hannover von 1858 eine einzigartige Atmosphäre. Auf dem großzügigen Freigelände rund um die monumentale Zeche sind die tonnenschweren Dampffahrzeuge und die kleinen Nachbauten ständig im Einsatz: „Zeche Hannover unter Dampf“. Beim Dampf-Festival Ruhrgebiet wird das Dampfzeitalter wieder lebendig. Rauchende Schlote, heißer Dampf und das Schnaufen der Maschinen – neben der Urgewalt aus Feuer und Wasser zeigt das LWL-Industriemuseum ein spannendes Programm für die ganze Familie. Jazzmusik, Clownerie und Kindertheater, sowie zahlreiche Mitmachaktionen bieten ein buntes Programm für Jung und Alt, das nicht weniger „unter Dampf“ steht.